Nav Ansichtssuche

Navigation

Vom 4. bis zum 22. Juni können alle Radfreunde im Kreis Stormarn im direkten Vergleich gegeneinander aber allesamt miteinander für mehr nachhaltige Mobilität in die Pedale treten.

ADFC-Sternfahrt zum Auftakt des Stadtradeln am 4. Juni 2017

Der ADFC-Kreisverband Stormarn richtet auch in diesem Jahr die Auftakt-Sternfahrt aus.
Statpunkte und Startzeiten entnehmen Sie der untenstehend Tabelle.
Auf der Familienwiese im Naturschutzgebiet Höltigbaum haben wir die Möglichkeit unser Picknik einzunehmen. Das Haus der "Wilden Weiden" bietet ferner Kaffee und Kuchen etc. an.

VON

BIS

Etappen Entfernung

Entfernung

zum Ziel

Startzeit

Startort

Reinbek

Glinde

7 km

28 km

10:00

Rathaus
Hamburger Str. 5-7

Glinde

Oststeinbek

5 km

23 km

10:45

Markt

Oststeinbek

Barsbüttel

7 km

16 km

10:15

Verwaltung
Möllner Landstr. 20

Barsbüttel

Holtigbaum

9 km

9 km

12:00

Stadtverwaltung Stiefenhoferpl. 1

   

28 km

 

   

Trittau

Höltigbaum

 

24 km

10:45

Wassermühle

Am Mühlenteich 3

           

Bad Oldesloe

Bargteheide

15 km

33 km

9:30

Bahnhofsvorplatz

Bargteheide

Ahrensburg

8 km

18 km

11:00

Marktplatz
Parkplatz Am Markt

Ahrensburg

Höltigbaum

10 km

10 km

12:00

Bahnhof
Bahnhofstr. 13

   

33 km

 

   

 

Ziel für alle Touren Ca. 13 Uhr Naturschutzgebiet „Höltigbaum“ Haus der Wilden Weiden

Während der drei folgenden Aktionswochen können Radkilometer im Internetauftritt von STADTRADELN gesammelt werden. Hierzu muss man ein Team anmelden oder sich einem bestehenden Team in seiner Stadt zuordnen. Teilnehmen können alle, die im Kreis Stormarn wohnen, arbeiten oder zur Schule gehen. Sollte man sich während dieser Zeit im Urlaub befinden, können auch die Urlaubstouren fürs STADTRADELN eingetragen werden.

Die Anmeldung
Die Anmeldung ist ab etwa Anfang April auf der Seite www.stadtradeln.de möglich. In den teilnehmenden Städten werden jeweils viele Gewinne ausgeschüttet.

Neu in 2017 - Die App für das Smartphone

Neben dem Online-Radelkalender können über die STADTRADELN-App (für Android und iOS-Systeme) noch bequemer die Kilometer dem eigenen Team und der eigenen Kommune gutgeschrieben werden! Entweder händisch – ein Einloggen über das Internet ist dann nicht mehr notwendig – oder via GPS-Funktion: Die exakte Route wird aufgeführt und die zurückgelegten Kilometer direkt berechnet.

Verschiedenste Ergebnisübersichten sind ebenfalls einsehbar und über eine Kommentarfunktion kann mit dem eigenen Team kommuniziert werden, um sich z. B. für gemeinsame Touren zu verabreden oder sich gegenseitig für mehr Radkilometer anzufeuern.

Die STADTRADELN-App ist in zwei Versionen in den App-Stores zu finden:
kostenfreie Variante:
Android
iOS-Systeme

kostenpflichtige und somit werbefreie Variante:
(einmalig zu entrichtender Betrag)
Android
iOS-Systeme
mit spannenden Zusatzfeatures wie Geschwindigkeitsanzeige, Höhenmeter und Streckenexport als GPX-Datei.

Stadtradeln international

Beim ersten bundesweiten STADTRADELN im Jahr 2008 starteten 23 Kommunen. 2013 waren es schon 200 und im Jahr 2016 traten 496 Gemeinden in die Pedale. In diesem Jahr wird die 500 Grenze fallen, denn die Organisatoren vom Klimabündnis  machen es möglich, dass erstmals Kommunen außerhalb Deutschland teilnehmen können. So wäre es also auch denkbar, dass Partnerstädte gegeneinander in den Wettbewerb treten.